Working Holiday Programm

Stand: 11.2016

Am 25.02.2014 wurde anlässlich der deutsch-israelischen Regierungskonsultationen eine Abmachung über ein deutsch-israelisches Ferienarbeitsaufenthaltsprogramm unterzeichnet. Das sog. Working Holiday Programm ermöglicht es jungen Menschen zwischen 18 und 30 Jahren, das jeweils andere Land und seine Kultur näher kennenzulernen und so die bilateralen zivilgesellschaftlichen Beziehungen weiter zu stärken. Die Abmachung ist seit dem 29.02.2016 in Kraft.

An wen richtet sich das Programm?

Das Programm richtet sich an israelische und deutsche Staatsangehörige zwischen 18 und 30 Jahren.

Welche Arbeitsmöglichkeiten gibt es im Rahmen des Programms?

Das Programm soll in erster Linie dem Ferienaufenthalt in Deutschland dienen. Um den Aufenthalt finanzieren zu können, wird den Teilnehmern ermöglicht, nebenher in Deutschland zu arbeiten. Eine Arbeitsaufnahme ist bis zu maximal sechs Monate im Laufe eines Jahres (max. Dauer des Programms) möglich. Dabei muss der Arbeitgeber nach spätestens drei Monaten gewechselt werden.

Wie und wo kann ich das entsprechende Visum beantragen?

Termine zur Visaantragstellung in der Botschaft können über das Terminvergabesystem der Botschaft gebucht werden. Alternativ kann der Antrag aber auch nach der Einreise bei der örtlich zuständigen Ausländerbehörde in Deutschland gestellt werden. Dabei müssen Sie nachweisen, dass Sie sich während der ersten drei Monate ohne zusätzliche Unterstützung finanzieren können, dass Sie ausreichend finanzielle Mittel für einen Rückflug besitzen, dass Sie eine Reisekrankenversicherung für den gesamten beantragten Zeitraum haben und dass Sie in erster Linie nach Deutschland kommen, um Land, Leute und Kultur kennenzulernen. Das Working Holiday Visa ist max. für die Dauer eines Jahres gültig.

Kann das Visum nach Ablauf des Jahres verlängert werden?

Eine Verlängerung des Working Holiday Visums ist grundsätzlich nicht möglich. Sollten Sie während Ihres Aufenthalts eine längerfristige Arbeitsstelle finden, können Sie das Visum aber gegebenenfalls bei der zuständigen Ausländerbehörde umwandeln lassen.

Nähere Informationen zum Working Holiday Programm finden Sie unter dem Link „Weitere Informationen zum WHP“ rechter Hand.

Wenn Sie deutscher Staatsangehöriger sind, wenden Sie sich bitte an die israelische Botschaft in Berlin.

Wenn Sie beruflich nach Deutschland möchten oder eine dauerhafte Arbeitsstelle suchen möchten, stehen Ihnen andere Möglichkeiten offen, bitte informieren Sie sich hier:  www.tel-aviv.diplo.de/visa

Working Holiday Programm

Gruppenbild der teilnehmenden MinisterInnen der Deutsch-Israelischen Regierungskoalitionen

Weitere Informationen zum WHP

Hier finden Sie weitere Voraussetzungen für einen WHP-Aufenthalt in Deutschland

Working Holiday Programm

Den genauen Wortlaut der Abmachung zum Ferienarbeitsaufenthaltsprogramm finden Sie hier