Sonstige Beglaubigungen und Bescheinigungen

Auch für alle sonstigen Beglaubigungen von Unterschriften und für Bescheinigungen benötigt ab sofort jeder Antragsteller einen Termin, den Sie nur online auf unserer Homepage buchen können.

Die Botschaft beglaubigt Unterschriften, wenn das entsprechende Dokument für den Gebrauch in Deutschland bestimmt ist.

In der Regel sind folgende Unterlagen vorzulegen:

Für die Beglaubigung einer Unterschrift bringen Sie bitte mit:

- Ihren gültigen Reisepass und / oder ID-Karte

- das zu unterschreibende Dokument

- ggf. Nachweis über den Wert des zugrunde liegenden Rechtsgeschäfts.

Im Zweifel empfiehlt sich eine vorherige telefonische Kontaktaufnahme mit der Botschaft:

Montag bis Donnerstag für diese Fragen von 11.30 bis 13.00 Uhr, vorzugsweise vor 8.30 unter Tel.: 03-6931-306. Sollten Sie uns telefonisch nicht erreichen können, dann können Sie uns auch gern ein Telefax (03-6931-394 oder 308) oder eine E-Mail über unser Kontaktformular schicken.

Gebühr:

Die Höhe der Gebühr für eine Unterschriftsbeglaubigung ist abhängig vom Wert des Gegenstandes und liegt zwischen 20 und 250 Euro, zu zahlen in NIS in bar oder mit internationaler Kreditkarte (Visa Card, Master Card).

Bescheinigungen

Für die Ausstellung einer konsularischen Bescheinigung wenden Sie sich bitte vorab an die Botschaft. 

Unter dem folgenden Link können Sie sich selbst in das Terminvergabesystem der Botschaft eintragen:

In deutscher Sprachfassung

In englischer Sprachfassung

Disclaimer

Wir haben die auf dieser Website enthaltenen Informationen mit größter Sorgfalt für Sie zusammengestellt. Bitte haben Sie jedoch Verständnis dafür, dass wir für die Richtigkeit und Aktualität keine Gewähr übernehmen können.

Sonstige Beglaubigungen und Bescheinigungen

Dokumentenunterzeichnung, (c) colourbox.com