Antrag auf Beurkundung der Geburt eines Deutschen im Ausland

Ist ein Deutscher im Ausland geboren, so kann der Personenstandsfall auf Antrag im Geburtenregister des zuständigen Standesamts beurkundet werden. Für den Besitz der deutschen Staatsangehörigkeit ist der Zeitpunkt der Antragstellung maßgebend.

Die Antragstellung ist nicht an eine Frist gebunden und somit jederzeit möglich.

Anträge auf Beurkundung der Geburt eines Deutschen können Sie in der Botschaft stellen, wenn sich der Personenstandsfall im Ausland ereignet hat und die antragsberechtigte Person ihren gewöhnlichen Aufenthalt im Amtsbezirk der Vertretung hat.

Der Antrag kann vom Antragsberechtigten auch direkt beim zuständigen Standesamt gestellt werden.

Welches Standesamt ist zuständig?

Für die Beurkundung der Geburt ist in erster Linie das Standesamt zuständig, in dessen Zuständigkeitsbereich die im Ausland geborene Person ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt hat bzw. hatte.

Ergibt sich danach keine Zuständigkeit, so ist das Standesamt zuständig, in dessen Zuständigkeitsbereich die Antrag stellende Person ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt hat bzw. hatte.

Ergibt sich danach keine Zuständigkeit, ist das Standesamt I in Berlin für die Bearbeitung des Antrags zuständig.

Hat bzw. hatte bei gemeinsam sorgeberechtigten Eltern nur einer einen Wohnsitz in Deutschland, ergibt sich daraus die Zuständigkeit für die Bearbeitung des Antrags. Ist nur ein Elternteil sorgeberechtigt, ist das Standesamt zuständig, in dessen Bereich der sorgeberechtigte Elternteil seinen Wohnsitz hat bzw. hatte.

Antragsberechtigung

Bei einer Geburt sind die Eltern (Vater oder Mutter können auch allein beantragen), das Kind, um dessen Geburt es sich handelt, dessen (letzter) Ehegatte oder Lebenspartner oder dessen Kinder antragsberechtigt. Eine Reihenfolge für die Antragsberechtigung ist nicht festgelegt.

Ist ein Kind adoptiert, können nur die Annehmenden den Antrag als Eltern stellen. Als Kinder sind sowohl die leiblichen als auch die adoptierten Kinder des Betroffenen antragsberechtigt.

Weitere Abkömmlinge, z.B. Enkelkinder, haben kein Antragsrecht.

Beizufügende Nachweise und Unterlagen

Bitte setzen Sie sich vor Terminvereinbarung mit der Botschaft in Verbindung, damit geklärt werden kann, welche Unterlagen Sie mitbringen müssen.  

Füllen Sie dafür bitte beigefügtes Formular aus und senden es an die darauf angegebene Email-Anschrift.

Zum Formular (englisch) [pdf, 381.26k]

Üblicherweise sind folgende Unterlagen erforderlich. Die nachfolgende Aufzählung beruht auf Erfahrungswerten und ist nicht abschließend.

Das zuständige Standesamt kann im Einzelfall die Vorlage weiterer Unterlagen verlangen. Alle fremdsprachigen Urkunden müssen notariell in die deutsche Sprache übersetzt werden. Gegebenenfalls akzeptiert das Standesmt englisch-hebräischsprachige (Geburts-)Urkunden.

  • Nachweis der Geburt des Kindes (i.d.R. Geburtsurkunde des Kindes)
  • bei einem Kind von miteinander verheirateten Eltern: Nachweis der Geburt und Eheschließung der Eltern (Geburtsurkunden und   Eheurkunde bzw. beglaubigter Eheregisterausdruck)
  • bei einem Kind von nicht miteinander verheirateten Eltern: Geburtsurkunde der Mutter, ggf. Nachweis der Anerkennung der Vaterschaft und Geburtsurkunde des Vaters, ggf. Sorgeerklärungen- bei Eheauflösung außerdem: Sterbeurkunde bzw. Scheidungsurteil mit Rechtskraftvermerk, ggf. Anerkennungsbescheid der Landesjustizverwaltung
  • Nachweis der Staatsangehörigkeit der Eltern und des Kindes (soweit vorhanden - z.B. beglaubigte Kopie des Reisepasses oder eine Staatsangehörigkeitsurkunde). Falls einer der Beteiligten die Staatsangehörigkeit nicht seit Geburt besitzt, sollte die entsprechende Staatsangehörigkeitsurkunde in beglaubigter Kopie beigefügt werden.
  • ggf. Namenserklärungen oder Nachweise zur Namensführung

Telefonisch ist die Botschaft dienstags, donnerstags und freitags für diese Fragen von 07.30 bis 10.00 Uhr unter folgenden Telefonnummern zu erreichen: 03-6931-305 (Familienname A-L) und 03-6931-390 (Familienname M-Z)

Erst wenn wir die Unterlagen vorab geprüft und Sie entsprechend unterrichtet haben, können Sie einen Termin vereinbaren.

Gebühren:

Die Botschaft erhebt folgende Gebühren: 25.-- Euro pro Antrag, zahlbar in NIS in bar oder per internationaler Kreditkarte (Visa Card, Master Card) sowie für Fotokopiebeglaubigungen von Dokumenten pro Seite 1.-- Euro , aber Minimum 10.-- Euro.

Das deutsche Standesamt, an das die Botschaft den Antrag auf Beurkundung der Geburt weiterleitet, erhebt ebenfalls Gebühren und Auslagen nach Maßgabe des jeweiligen Landesrechts. Die Gebühren belaufen sich auf ca. 80 Euro für die Registrierung der Geburt sowie 10 Euro für die Ausstellung der Geburtsurkunde (zusätzlich der Überweisungsgebühren, die bei einer Auslandsüberweisung anfallen). Die Gebühren werden vom Standesamt in Deutschland nach Eingang des Antrags angefordert und müssen an das Standesamt direkt überwiesen werden.

Unter dem folgenden Link können Sie sich selbst in das Terminvergabesystem der Botschaft eintragen:

In deutscher Sprachfassung

In englischer Sprachfassung

Disclaimer

Wir haben die auf dieser Website enthaltenen Informationen mit größter Sorgfalt für Sie zusammengestellt. Bitte haben Sie jedoch Verständnis dafür, dass wir für die Richtigkeit und Aktualität keine Gewähr übernehmen können.

Geburt

Baby

Kontaktieren Sie uns!

Tippende Hand

Sie haben Fragen zu Visa, Pässen, Staatsangehörigkeit und anderen Themen? Schreiben Sie uns mit Hilfe des anliegenden Kontaktformulars.

Öffnungszeiten und Erreichbarkeit

Die Deutsche Botschaft liegt im Herzen von Tel Aviv. Wie und wann Sie uns erreichen, erfahren Sie hier:

Konsulat

Organization
Konsulat
Anschrift

Deutsche Botschaft Tel Aviv, Daniel Frisch Str. 3, 19. Stock 64731 Tel Aviv, Israel

Telefon
+972-3-6931-313
Fax
+972-3-6931-308

Pass/Personalausweis

Organization
Pass/Personalausweis
Comment

Telefonzeiten: Mo-Do 14.00-16.00, Fr 12.00-13.00. Besucherverkehr: Mo, Di, Do, Fr 08.00-11.30 (Mi geschlossen). Die Beantragung eines Passtermins Personalausweistermin können Sie nur online über unsere Homepage buchen.

Fertige Pässe/Personalausweise können montags und mittwochs zwischen 13.30 und 14.30 abgeholt werden.

Anschrift

Deutsche Botschaft Tel Aviv, Daniel Frisch Str. 3, 19. Stock 64731 Tel Aviv, Israel

Telefon
+972-3-6931-310/311/386
Fax
+972-3-6931-394

Visum

Organization
Visum
Comment

Mittwochs ist die Visastelle geschlossen. Besucherverkehr: Mo, Di, Do, Fr 08.30-11.30. Zur Vorsprache in der Botschaft benötigen Sie einen Termin, den Sie nur über unsere Homepage buchen können.  

Sollten Sie unter der angegebenen Telefonnummer niemanden erreichen, schreiben Sie bitte eine E-Mail mit Ihrer Frage und Telefonnummer an die Visaabteilung.

Anschrift

Deutsche Botschaft Tel Aviv, Daniel Frisch Str. 3, 19. Stock 64731 Tel Aviv, Israel

Telefon
+972-3-6931-307/387
Fax
+972-3-6931-308

Entschädigung (Ghettorenten)

Organization
Entschädigung (Ghettorenten)
Comment

Telefonzeiten:

Montag bis Donnerstag 09:00-12:00 Uhr (03-6931 304) 

Montag und Mittwoch 14:30-16:00 (03-6931 391)

Anschrift

Deutsche Botschaft Tel Aviv, Daniel Frisch Str. 3, 19. Stock 64731 Tel Aviv, Israel

Telefon
+972-3-6931-304/391
Fax
+972-3-6931-308

Personenstand/Namensrecht

Organization
Personenstand/Namensrecht
Comment


Telefonisch ist die Botschaft dienstags, donnerstags und freitags für Fragen von 07.30-10.00 unter folgenden Telefonnummern zu erreichen:

03-6931-305 (Familienname A-L) und 03-6931-390 (Familienname M-Z)

Bitte beachten: Für Personenstandsangelegenheiten und Namenserklärungen benötigen Sie einen Termin, den Sie nur online über unsere Homepage buchen können

Anschrift

Deutsche Botschaft Tel Aviv, Daniel Frisch Str. 3, 19. Stock 64731 Tel Aviv, Israel

Telefon
+972-3-6931-305/390

Staatsangehörigkeit

Organization
Staatsangehörigkeit
Comment

Bitte wenden Sie sich ausschließlich schriftlich per Post oder Email an die Staatsangehörigkeitsabteilung.
Weitere Informationen finden Sie im Bereich: Staatsangehörigkeit auf dieser Website.

Anschrift

Deutsche Botschaft Tel Aviv, Daniel Frisch Str. 3, 19. Stock 64731 Tel Aviv, Israel

Fax
+972-3-6931-308

Unterschriftsbeglaubigung

Organization
Unterschriftsbeglaubigung
Comment

Telefonzeiten: Mo- Fr. 8.00 - 12.00. Bitte beachten: Für Unterschriftsbeglaubigungen benötigen Sie einen  Termin, den Sie nur online über unsere Homepage buchen können.

Anschrift

Deutsche Botschaft Tel Aviv, Daniel Frisch Str. 3, 19. Stock 64731 Tel Aviv, Israel

Telefon
+972-3-6931-306

Sonstiges

Organization
Sonstiges
Comment


Telefonzeiten: Mo-Do 08.30-16.00, Fr 8.30-12.30. Besucherverkehr: Mo, Di, Do, Fr 8.30-11.30 (Mi geschlossen).

Anschrift

Deutsche Botschaft Tel Aviv, Daniel Frisch Str. 3, 19. Stock 64731 Tel Aviv, Israel

Telefon
+972-3-6931-313
Fax
+972-3-6931-308

Notfälle

Organization
Notfälle
Comment

Außerhalb der offiziellen Dienstzeiten sowie an Feiertagen können Sie in DRINGENDEN NOTFÄLLEN den Bereitschaftsdienst der Botschaft unter der folgenden Telefonnummer erreichen. Bitte beachten Sie, dass unter dieser Nummer keine Visaauskünfte erteilt werden.

Mobiltelefon
+972-54-9944724

Lageplan

Lupe

Und so finden Sie uns: