Fördermöglichkeiten

Hier finden Sie Informationen über Fördermöglichkeiten des Auswärtigen Amts für Projekte aus verschiedenen Bereichen.

Blauhelmsoldat in Einsatz

Grundsätze der Förderung von Projekten zur Krisenprävention

Neben der Unterstützung von Missionen der Vereinten Nationen z.B. durch Mitgliedsbeiträge und die Entsendung von deutschem zivilen Personal unterstützt das Auswärtige Amt seit 2001 Maßnahmen in den Bereichen Krisenprävention, Friedenserhaltung und Konfliktbewältigung. Gefördert werden Projekte und Maßnahmen internationaler Organisationen sowie deutscher oder internationaler Nichtregierungsorganisationen. Ziel ist es, aktuelle Konflikte bewältigen zu helfen, die den Ausbruch von Auseinandersetzungen zu verhindern oder die Situation nach einem Konflikt zu konsolidieren. Einzelheiten zu Fördermöglichkeiten und Antragstellung enthält das Förderkonzept des Auswärtigen Amtes.

Hathor-Kapelle in Naga, Sudan

Infos über Kulturerhalt-Projekte

Mit dem Kulturerhaltprogramm unterstützt das Auswärtige Amt die Bewahrung kulturellen Erbes im Ausland.

ifa - Institut für Auslandsbeziehungen

Fördermittel aus dem Programm zivik für Nichtregierungs­organisationen

Das Förderprogramm zivik des Instituts für Auslandsbeziehungen (ifa) prüft die Anträge von Nichtregierungsorganisationen im Bereich zivile Konfliktbearbeitung, Krisenprävention und friedenskonsolidierende Maßnahmen. zivik entscheidet über die Förderung, begleitet die laufenden Projekte und prüft nach Projektende die Verwendungsnachweise.

Mehr