Regionale Schwerpunkte

Nahost, Afghanistan, Asien: Erfahren Sie mehr über die Schwerpunktregionen, in denen die deutsche Außenpolitik besonders engagiert ist.

Europaflagge vor dem Deutschen Bundestag

Deutschland und Europa

Die Europäische Union ist die größte politische Erfolgsgeschichte der letzten 50 Jahre. Ihre Bürger genießen Frieden, Sicherheit, Freiheit und Wohlstand. Deutschland gehört zu den Gründungsmitgliedern der Union.

Das Kapitol in Washington

Transatlantische Beziehungen

Die transatlantische Partnerschaft ist neben der europäischen Interration wichtigster Pfeiler deutscher Außenpolitik. Die USA sind Deutschlands engste Verbündete außerhalb Europas. Die Beziehungen beruhen auf gemeinsamen Werten und Interessen.

Mehr

Jerusalem

Naher und Mittlerer Osten

Das Bemühen um Frieden im Nahen Osten ist seit Jahrzehnten Schwerpunkt deutscher Außenpolitik. Zusätzlich zum israelisch-palästinensischen Konflikt ergeben sich neuere Herausforderungen wie das iranische Nuklearprogramm und die Umbrüche in der Arabischen Welt.

Mehr

Schülerinnen der Amani-Schule in Kabul

Afghanistan

Afghanistan darf nicht wieder Rückzugsraum für internationale Terroristen
werden. Deshalb helfen Deutschland und die internationale Gemeinschaft
Afghanistan, ein stabiles Land zu werden, in dem Menschen sicher leben und
selbst über ihre Zukunft bestimmen können.

Mehr

Kunming, Yunnan/China

Asien

Aufstrebende wirtschaftliche Schwergewichte wie China und Indien sind auch in der internationalen Politik immer wichtigere Partner. Friedenssicherung, eine nachhaltige Entwicklung und Umweltschutz sind Schwerpunkte des Dialogs mit den ASEAN-Staaten.
Mehr

Massai-Krieger in Tansania

Afrika

Afrika ist im Aufbruch - das belegen nicht nur wirtschaftlichen Daten. Afrika

benötigt dabei internationale Solidarität und Partnerschaft, um die Konflikte
und drängenden Probleme des Kontinents zu lösen und die uns gemeinsam
betreffenden globalen Fragen anzugehen.

Mehr

Anden in Chile

Lateinamerika

Das neue Lateinamerikakonzept der Bundesregierung belegt die verstärkte Schwerpunktsetzung deutscher Außenpolitik auf den Subkontinent. Die Staaten Lateinamerikas sind wichtiger Partner auf dem Weg zu einer neuer

"Weltinnenpolitik".

Mehr

Kreml-Mauer bei Nacht

Russland

Deutschland und Russland verbindet eine strategische Partnerschaft. Auch bei den EU-Beziehungen stehen Energie, Abrüstung und die großen Konfliktherde im Mittelpunkt.

Mehr

Regionale Schwerpunkte

Weltkarte

Der Außenminister

Sigmar Gabriel

Das Auswärtige Amt wird vom Bundesminister des Auswärtigen, Sigmar Gabriel (SPD), geleitet. 

Grundsätze deutscher Außenpolitik

Der Plenarsaal des Deutschen Bundestages.

Grundsatzrede von Bundesaußenminister Guido Westerwelle vor der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik. Mehr

Deutsche Gesellschaft für Auswärtige Politik

Als unabhängiger, überparteilicher und gemeinnütziger Verein begleitet die DGAP die außenpolitische Meinungsbildung in Deutschland. 

www.dgap.org

Stiftung Wissenschaft und Politik

Seit bald 50 Jahren berät die Stiftung Wissenschaft und Politik den Bundestag und die Bundesregierung ebenso wie die Wirtschaft und eine interessierte
Fachöffentlichkeit in außenpolitischen Fragen.
www.swp-berlin.org