Arbeit

Deutscher Arbeitsmarkt bietet Chancen für junge Fachkräfte 

Sie möchten gerne in Deutschland arbeiten? Sie haben gerade die Schule abgeschlossen, kommen frisch von der Uni oder sind schon erfahren im Job? Ganz gleich an welchem Punkt ihrer beruflichen Laufbahn Sie stehen, der wachsende Fachkräftebedarf auf dem deutschen Arbeitsmarkt bietet Ihnen neue Chancen. 

Informieren Sie sich hier über die Fachkräfte-Offensive der Bundesregierung
www.fachkraefte-offensive.de

und ihre beruflichen Perspektiven in Deutschland

www.make-it-in-germany.com

Beschäftigungssicherung

Kfz-Ausbildung Bild vergrößern (© Picture-alliance/dpa)

Beschäftigungssicherung und Bekämpfung der Arbeitslosigkeit sind Kernaufgaben des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales in Deutschland. Neben der Arbeitsvermittlung und Arbeitsförderung ist die berufliche Aus- und Weiterbildung wichtiger Bestandteil einer aktiven Arbeitsmarktpolitik. Denn eine berufliche Ausbildung ist ein guter Schutz vor Arbeitslosigkeit, und Fachkräftesicherung und gut ausgebildete Fachkräfte sind Schlüsselthemen für Deutschlands wirtschaftliche Entwicklung. 

Alles Wissenswerte finden Sie auf den Seiten des Ministeriums für Arbeit und Soziales unter

www.bmas.de

Deutsche Berufsausbildung ein internationaler Exportschlager 

Das deutsche System der dualen Berufsausbildung ist einzigartig. Staat, Wirtschaft und Gewerkschaften arbeiten dabei eng zusammen, um die an dem Bedarf der Unternehmen orientierte Ausbildung ständig anzupassen und zu verbessern. Die Vorteile der dualen Ausbildung in Deutschland haben auch internationales Interesse geweckt. Weltweit fragt eine wachsende Zahl von Staaten dieses Erfolgsmodell nach. 

Diese Anfragen werden ab sofort in der neu eingerichteten Zentralstelle für internationale Berufsbildungskooperation im Bundesinstitut für Berufsbildung bearbeitet www.bibb.de  

Hier werden Ihnen wichtige Akteure der internationalen Berufsbildung vorgestellt:

Auswärtiges Amt Broschüre - Akteure der internationalen Berufsbildung [pdf, 392.08k]

Zur Broschüre [pdf, 1,689.33k]

Für die Berufliche Bildung ist in Deutschland das BMBF zuständig: www.bmbf.de

Gewerkschaften 

DGB-Logo Bild vergrößern (© DGB)

Der Dialog zwischen dem Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB) und dem israelischen Dachverband Histadrut hat eine lange Tradition. Bereits seit 1957 – also noch vor der Aufnahme diplomatischer Beziehungen zwischen beiden Staaten - haben der DGB und die Histadrut viele Kontakte. Vor 40 Jahren wurden diese Kontakte in einer Partnerschaftsvereinbarung festgehalten. Im Vordergrund der heutigen Zusammenarbeit stehen der Jugendaustausch, Themen wie Mindestlohn, Leiharbeit, die betriebliche Mitbestimmung und die internationale Zusammenarbeit der Gewerkschaften angesichts einer Globalisierung der Wirtschaft. 

Näheres zur Arbeit des DGB unter www.dgb.de

Arbeit

Auf der Baustelle

Kontaktieren Sie uns

Sie haben Fragen für die Abteilung?