Holocaust Violin Sammler, Amnon Weinstein

Holocaust-Gedenktag und Gedenkkonzert "Violins of Hope"

Außenminister Steinmeier: "Unter Geschichte kann man keinen Schlussstrich ziehen, unter millionenfachen Mord schon gar nicht."

Frank-Walter Steinmeier

"Das Vertrauensverhältnis ist über die Jahrzehnte gewachsen"

Außenminister Frank-Walter Steinmeier im Interview zu Deutschlands Beziehungen zu Israel, zur Lage im Nahen Osten und zu ‚Pegida‘, erschienen in der "Bild am Sonntag" vom 25. Januar 2015.

"Visits" – Tagung an der Hebräischen Universität zu Dynamiken und Ritualen des Besuchs

Am 1. Februar findet ein Internationaler Workshop anlässlich des 50-jährigen Jubiläums der deutsch-israelischen diplomatischen Beziehungen an der Hebräischen Universität Jerusalem statt.

Staatsminister Roth und sein französischer Amtskollege Desir

Frankreich und Deutschland gemeinsam gegen Antisemitismus

Staatsminister Roth und sein französischer Amtskollege Désir haben sich am 22. Januar in der Generalversammlung der Vereinten Nationen in New York gegen Antisemitismus ausgesprochen.

Die israelische Modedesignerin Efrat Kalig

Israelische Modedesigns in Potsdam auf dem Laufsteg

Die Berlin-Fashion-Week wurde am 20. Januar 2015 erstmals in einem Sonderformat auch in Potsdam eröffnet. Im Rahmen der 50-Jahr-Feierlichkeiten der deutsch-israelischen diplomatischen Beziehungen liegt bei der internationalen Fashion-Week ein besonderer Fokus auf Modedesignern aus Israel.

Während des Freundschaftsspieles

Turbine Potsdam besucht Israel

Die Fußballerinnen vom 1. FFC Turbine Potsdam sind vom 18.- 23. Januar zu Besuch in Israel. Anlass der Reise ist das Jubiläum der Aufnahme diplomatischer Beziehungen zwischen Deutschland und Israel vor 50 Jahren.

Außenminister Steinmeier - Jubiläumsjahr 2015

Außenminister Steinmeier eröffnete Lese-und Gesprächsreihe

Außenminister Steinmeier eröffnete am 15. Januar 2015 im Auswärtigen Amt die Veranstaltung unter dem Titel „Zweierlei Heimaten“

Volontärsprogramm „Kom-mit-Nadev“

Aktion Sühnezeichen Friedensdienste und die internationale Begegnungsstätte Beit Ben-Yehuda in Jerusalem bieten jungen Israelis im Alter von 18-30 Jahren ein einjähriges Volontärprogramm, „Kom-mit-Nadev“ in verschiedenen deutschen Städten an.

Junge mit Deutschland-Fahne

Deutschland in Israel hoch im Kurs

Umfrage der Konrad-Adenauer-Stiftung ergibt: Deutschland in Israel gegenwärtig hoch im Kurs. Fast 70% der Israelis haben eine positive Einschätzung über Deutschland.

50 Filme, 50 Jahre, 50 deutsche Regisseure

Im Rahmen der Feierlichkeiten zum fünfzigjährigen Jubiläum der deutsch-israelischen diplomatischen Beziehungen werden an den Cinematheken in Tel Aviv, Jerusalem, Haifa, Sderot und Holon deutsche Filme mit hebräischer Untertitelung von den letzten 50 Jahren gezeigt.

Mahnwache gegen Terror am Brandenburger Tor

„Zusammenstehen – Gesicht zeigen“

Bundespräsident Joachim Gauck hat anlässlich der Kundgebung „Zusammenstehen – Gesicht zeigen“ am Dienstag, den 13. Januar 2015 am Brandenburger Tor in Berlin eine Ansprache gehalten.

Studierende mit Laptop

Arbeit, Ausbildung und Studium in Deutschland

Sie möchten in Deutschland leben und arbeiten ? Deutschland bietet Fachkräften gute Perspektiven...

Reise- und Sicherheitshinweise

Israelische Flaggen

Das Auswärtige Amt unterrichtet Sie über alle wichtigen Informationen zur Einreise. Informationen zur aktuellen Sicherheitslage in Israel finden Sie hier.

Mehr

Working Holiday Programm

Wegbeschreibung

Zwischen der deutschen und der israelischen Regierung wurde eine Visumabsprache unterzeichnet, die es jungen Menschen zwischen 18 und 30 Jahren ermöglichen soll, das jeweils andere Land besser kennenzulernen.

Studienprogramme und Stipendien

Universität

Eine Vielzahl von Organisationen und Institutionen bieten Stipendien und Austauschprogramme für Schüler und Studenten an.

Terminvergabe im Konsulat

Terminvergabe