Tanztheater

Gastspiel des Theater Thikwa Berlin: Verflucht das Herz - Shakespeares Sonette

Di, 31.5., 20:00 Uhr und Mi, 1.6., 14:00 Uhr, Mediathek Holon
In der Tanzperformance des inklusiven Theaters Thikwa machen sich die Thikwa-SchauspielerInnen die berühmten Gedichte Shakespeares auf ganz besondere Art zu eigen.

Else Ensemble

Else Ensemble – junge deutsche und israelische Musiker spielten gemeinsam in der Residenz

Das Else Ensemble ist zur Zeit zu Gastspielen in Israel unterwegs, wo es sowohl in Jerusalem, Haifa, Herzliya als auch Tel Aviv auftritt. Am 25. Mai 2016 begeisterte das Ensemble in kleiner Besetzung bei einem Konzert in der Residenz des deutschen Botschafters in Herzliya. Es war Kammermusik in einem absolut perfekten Setting, im Salon der Residenz mit kleinem Publikum und mit wunderbarer Akustik.

Afghanische Frau

Geliebtes Afghanistan

Am 20.5.2016 um 11:30 Uhr eröffnet die Ausstellung "My Beloved Afghanistan" im Museum on the Seam in Jerusalem, 4 Heil Hadassa St.  Ausgestellt werden die letzten Fotos der 2014 in Afghanistan getöteten Journalistin Anja Niedringhaus. Ihre Bilder legen ein beeindruckendes Zeugnis vom Leben der Frauen während und nach dem Taliban-Regime ab.

Nacht der Philosophie

Eine „Nacht der Philosophie“ in Tel Aviv

Auch dieses Jahr organisiert das Institute Français eine „Nacht der Philosophie“ in Tel Aviv, diesmal  in Zusammenarbeit mit dem Goethe Institut und dem israelischen Institut für Demokratie. Am 26. Mai können die Besucher eine ganze Nacht lang, von 19 Uhr bis 7 Uhr morgens,  an Diskussionen und Lesungen teilnehmen, Lektionen anhören und Konzerte und Aufführungen genießen.

Auswärtiges Amt, Berlin

Auswärtiges Amt verurteilt Holocaustkarikaturenwettbewerb auf das Schärfste

Der Sprecher des Auswärtigen Amtes, Dr. Martin Schäfer sagte gestern gegenüber Journalisten: Es gab bereits Berichte über eine erneute Ausrichtung eines Holocaustkarikaturenwettbewerbes in Teheran. Ich möchte Ihnen hier sagen, dass wir das mit großem Unverständnis zur Kenntnis genommen haben und diese Ausstellung gleichzeitig auf das Schärfste verurteilen.

Unterzeichnung des Vertrags

Deutschland unterstützt Hightech-Programm für arabische Studenten

Am 10. Mai 2016 haben der deutsche Botschafter in Israel, Dr. Clemens von Goetze, und der Direktor der Bildungs- und Begegnungsstätte Givat Haviva, Yaniv Sagi, einen Zuwendungsvertrag zur Förderung des Hightech-Programms Bara'em für arabische Studenten unterzeichnet. Die Bundesrepublik Deutschland wird das Projekt mit 180.000 Euro unterstützen.

Beduinenfrauen beim Unterricht

Deutsche Botschaft unterstützt Bildungsinitiative der NGO Alnuhud

Seit Mitte der 90er Jahre engagiert sich die von Arabern, Israelis und Beduinen gemeinschaftlich gegründete Organisation Alnuhud im Bildungsbereich, setzt sich erfolgreich ein für junge Beduinenfrauen und unterstützt diese dabei, ihre Bildungsperspektiven zu erweitern.

Der Präsident der Leibniz-Gemeinschaft, Matthias Kleiner (links), und der wissenschaftliche Direktor des Interuniversity Institute for Marine Sciences in Eilat, Amatzia Genin, unterzeichnen das Kooperationsabkommen in Berlin.

Leibniz-Gemeinschaft verstärkt Forschungskooperation mit Israel

Die Leibniz-Gemeinschaft hat mit einem Abkommen mit dem Meeresforschungsinstitut der israelischen Universitäten in Eilat ihre Forschungskooperation mit Israel ausgebaut. Auf Grundlage des Abkommens werden sechs Leibniz-Institute gemeinsam mit dem israelischen Interuniversity Institute for Marine Sciences (IUI) interdisziplinäre meereswissenschaftliche Forschung betreiben.

Alexander von Humboldt Statue

Humboldt-Preis für Professor Raanan Rein

Der Vizepräsident der Tel Aviv Universität Professor Raanan Rein, Vizepräsident der Tel Aviv Universität, erhält den diesjährigen Reimar Lüst-Preis der Alexander von Humboldt-Stiftung.

Krebsforschung

Anlass zum Feiern: 40 Jahre deutsch-israelische Kooperation in der Krebsforschung

Mit einem festlichen Symposium feierten Wissenschaftler und Politiker in Tel Aviv das 40-jährige Jubiläum des wissenschaftlichen Kooperationsabkommens zwischen dem Deutschen Krebsforschungszentrum und dem israelischen Wissenschaftsministerium.

ILA -  Publikumstag

Zu Gast bei der ILA Berlin Air Show

Die ILA Berlin Air Show ist die wichtigste europäische Luftfahrtausstellung und die Vorbereitungen für die zweijährlich stattfindende Internationale Messe laufen bereits jetzt auf Hochtouren, Tickets sind ab sofort online erhältlich.

Konzert in Beit Bialik, Tel Aviv

Drei Länder - Eine Sprache

Drei Länder, Eine Sprache - Drei Fun-Events, erstmals gemeinsam veranstaltet von drei Botschaften und ihrer Kulturinstitute in Israel.

Gewinner der Weltmeister TT Tournament 2016

Deutschland ist Schul-Weltmeister im Tischtennis

Zum ersten Mal in der Geschichte der Schulweltmeisterschaften im Tischtennis gibt es einen anderen Weltmeister als China: Die Mannschaft des Lessing-Gymnasiums Düsseldorf schlug im Finale, den klaren Favoriten aus China mit 4:2!

Merkel: Antisemitismus und Vorurteile gegenüber anderen Menschen haben in Deutschland keinen Platz

Entschieden gegen Antisemitismus

"Der Kampf gegen Antisemitismus ist unsere gemeinsame staatliche wie bürgerliche Pflicht", sagte Bundeskanzlerin Merkel. Dem oft gesagten "Nie wieder!" müssten auch Taten folgen. Wie das umgesetzt werden kann, ist Thema der Interparlamentarischen Konferenz zur Bekämpfung des Antisemitismus.

Deutsch-Israelische Regierungskonsultationen in Berlin

Deutsch-Israelische Regierungskonsultationen: Herausforderungen einer offenen Gesellschaft im 21. Jahrhundert

Am 16. Februar 2016 fanden die sechsten Regierungskonsultationen zwischen der Bundesrepublik Deutschland und dem Staat Israel in Berlin statt.

Titelbild von "Tatsachen über Deutschland"

Neue „Tatsachen über Deutschland“ – in 19 Sprachen

Alles, was man über das Deutschland von heute wissen muss, steht in „Tatsachen über Deutschland“. Wie das politische System funktioniert. Welche Leitlinien die Außenpolitik prägen. Was die Wirtschaft auszeichnet. Was neu ist in Kunst und Kultur. Zu diesen und vielen weiteren Themen bietet der neue Internetauftritt tatsachen-ueber-deutschland.de Texte, Hintergrund, Bilder, Charts, Filme und viele weitere Module – in 19 Sprachen. Zudem stehen die kompletten „Tatsachen“ als E-Paper zum Herunterladen bereit. Tatsachen über Deutschland gibt es jetzt auch als Download in 9 Sprachen für junge Erwachsene.

Der Botschafter

Botschafter Clemens von Goetze

Dr. Clemens von Goetze

Aktueller Newsletter

Newsletter

Wo kann man während der Fußball-EM die deutsche Elf anfeuern? Und welche leckeren Früchte sind eigentlich gar kein Obst?

Dies und mehr erfahren Sie im Newsletter der Deutschen Botschaft Tel Aviv.

Wichtiger Hinweis!

Die Deutsche Botschaft bleibt am 8. Juni 2016 geschlossen

Reise- und Sicherheitshinweise

Israelische Flaggen

Das Auswärtige Amt unterrichtet Sie über alle wichtigen Informationen zur Einreise. Informationen zur aktuellen Sicherheitslage in Israel finden Sie hier.

Mehr

Internationales Parlamentsstipendium (IPS)

Deutscher Bundestag

Auch 2017 können israelische Stipendiaten am Praktikumsprogramm des Deutschen Bundestags in Berlin teilnehmen. Bewerbungsschluss ist 30. Juni 2016.

Praktikum an der Haifa Universität

Studenten unterhalten sich auf dem Campus (c) www.colourbox.com

Das Haifa Zentrum für Deutschland und Europa Studien (HCGES) sowie das Bucerius Institut für Forschung über zeitgenössische deutsche Geschichte und Gesellschaft bieten die Möglichkeit eines gemeinsamen Praktikums.

Bereit für die Wüste?

Hebräischkurs

Die Ben Gurion Universität in Beer Sheva bietet die einzigartige Möglichkeit an, in einem sechswöchigen Intensivkurs die hebräische Sprache zu erlernen.

Ausschreibung des Leo Baeck Instituts in Jerusalem

Rabbiner Leo Baeck

Das Leo Baeck Institut Jerusalem zur Erforschung der Geschichte der deutschen und zentraleuropäischen Juden sucht studentische PraktikantInnen.

Das Praktikum wird vom Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) teilfinanziert.

Arbeit, Ausbildung und Studium in Deutschland

Studierende mit Laptop

Sie möchten in Deutschland leben und arbeiten ? Deutschland bietet Fachkräften gute Perspektiven...

Stipendien in Deutschland

Scholarships in Germany

Du möchtest in Deutschland studieren, weißt aber nicht, wie du das finanzieren sollst? Bei Young Germany stellen wir diesen Monat Stipendien vor, die dir dabei helfen können.