Bundeskanzlerin Merkel bei der Kundgebung gegen Antisemitismus

"Jüdisches Leben gehört zu uns"

Auf einer Kundgebung des Zentralrats der Juden in Berlin hat Bundeskanzlerin Merkel jede Form von Judenfeindlichkeit auf das Schärfste verurteilt. Diskriminierung und Ausgrenzung dürften in Deutschland keinen Platz haben. Jüdisches Leben sei Teil unserer Identität und Kultur.

2015 IJP Ernst Cramer & Teddy Kollek Reporting Award

IJP Ernst Cramer & Teddy Kollek Fellowship wird 2015 den Ernst Cramer & Teddy Kollek Journalistenpreis vergeben. Mit dem Preis sollen hervorragende journalistische Arbeiten zu den deutsch-israelischen Beziehungen gewürdigt werden. Der Preis ist mit insgesamt 10.000 € dotiert.

Hörsaal Medizin Leipzig

DAAD Stipendien

Der Deutsche Akademische Austauschdienst, DAAD, richtet sich an alle, die an einem Studium oder Forschungsaufenthalt in Deutschland interessiert sind. Für das Studienjahr 2015/16 bietet DAAD eine Vielzahl von Stipendien an.
Einsendeschluss für alle Stipendien außer Sprachstipendien ist der 31.10.2014 und für Sprachstipendien ist es der 31.12.2014

Weitere Informationen zur Bewerbung

Das Holocaust-Mahnmal in Berlin

Neuer Fond für nach 01.01.1928 geborene Holocaustüberlebende

Ende August 2014 einigten sich die Jewish Claims Conference (JCC) und das Bundesfinanzministerium auf die Einrichtung eines gemeinsamen Fonds in Höhe von 250 Millionen Dollar. Dieser soll weltweit finanzielle Hilfe für die in ihrer Kindheit verfolgten jüdische NS-Opfer bereitstellen. Die Zustimmung des Bundestages steht noch aus. Für genauere Informationen wenden Sie sich bitte an die Jewish Claims Conference.

Stolpersteine

Stolpersteine

Zehntausende von Stolpersteinen hat der Künstler Gunter Demnig schon verlegt – überall dort, wo Menschen lebten, die von den Nazi vertrieben und ermordet wurden. Die Steine erinnern an ihre Geschichte und sind ein wichtiges Zeichen für ihre Nachfahren.

Der Gesandte der Deutschen Botschaft Tel Aviv, Dr. Benedikt Haller und Frau Orly Gal, Direktorin, NATAL

Zeichen der Solidarität - Deutschland unterstützt Trauma-Opfer in Israel

Der Gesandte der Deutschen Botschaft Tel Aviv, Dr. Benedikt Haller, übergab bei einem Besuch des israelischen Traumazentrums NATAL am Mittwoch (27.8.2014) in Tel Aviv der Direktorin Frau Orly Gal einen Scheck des Auswärtigen Amts.

Außenminister Steinmeier hält eine Rede

Außenminister Steinmeier reist zu jüdischer Ordinationsfeier nach Polen

In der Synagoge von Breslau (Wrocław) wurden am 02.09.2014 sieben Absolventinnen und Absolventen des Abraham-Geiger-Kollegs der Universität Potsdam in ihr Amt eingeführt. Außenminister Frank-Walter Steinmeier nahm an der Ordination der Rabbinerinnen und Rabbiner sowie Kantorinnen und Kantoren teil.

Düsseldorf

Stipendium für israelische Künstler in Düsseldorf

Die Cary und Dan Bronner Stiftung Düsseldorf, die Kunststiftung NRW, die Tel Aviv Artists´Studios und das Goethe-Institut bieten im Bereich Bildende Kunst ein Stipendium für israelische Künstler an.

Alumniportal

Alumni-Portal des DAAD

Mehr als 100.000 Mitglieder aus 190 Ländern haben sich bis heute auf dem Alumniportal Deutschland angemeldet. Das Portal richtet sich an Deutschland-Alumni, also Menschen aus aller Welt, die in Deutschland studiert, geforscht oder gearbeitet haben oder die an einer deutschen Einrichtung im Ausland aus- oder weitergebildet wurden.

Mauerfragment heute

Als die Mauer errichtet wurde

Menschen in ganz Deutschland feiern 2014 den 25. Jahrestag des Mauerfalls. 28 Jahre lang teilte die Mauer das Land, trennte Familien und Freunde, zerstörte Lebenswege – und forderte zahlreiche Menschenleben. Begonnen wurde mit dem Bau der Mauer vor 53 Jahren.

Ausstellung zu Wehrmachtsverbrechen

Online-Archiv zur Julikrise 1914

Wie arbeitete vor 100 Jahren die deutsche Diplomatie - und wie versagte sie? Das Politische Archiv des Auswärtigen Amts hat 900 Dokumente zum Ausbruch des Ersten Weltkriegs erstmalig digitalisiert und online veröffentlicht. Die Akten geben einen Einblick, welche Informationen bestimmten Akteuren vorlagen, welche Schritte sie daraufhin unternahmen und welche Personen an bestimmten Entscheidungen beteiligt waren.

Review2014

Reden Sie mit: Außenpolitik - Weiter Denken

Reden Sie mit - über die Rolle Deutschlands in der heutigen Welt, über die Bedeutung, die Ziele und Instrumente unserer Außenpolitik, über das Maß unserer Verantwortung und die Grenzen unserer Leistungsfähigkeit. Auf unserer neuen Webseite Außenpolitik Weiter Denken.

Rosh Hashana

Rosh Hashana

Wichtige Mitteilung!

Am 25. und 26.09.2014 ist die Botschaft aufgrund des jüdischen Neujahrfestes für den Besucherverkehr geschlossen. 

Reise- und Sicherheitshinweise

Israelische Flaggen

Das Auswärtige Amt unterrichtet Sie über alle wichtigen Informationen zur Einreise. Informationen zur aktuellen Sicherheitslage in Israel finden Sie hier.

Mehr

Working Holiday Programm

Wegbeschreibung

Zwischen der deutschen und der israelischen Regierung wurde eine Visumabsprache unterzeichnet, die es jungen Menschen zwischen 18 und 30 Jahren ermöglichen soll, das jeweils andere Land besser kennenzulernen.

Studienprogramme und Stipendien

Universität

Eine Vielzahl von Organisationen und Institutionen bieten Stipendien und Austauschprogramme für Schüler und Studenten an.

Terminvergabe im Konsulat

Terminvergabe