1. Maccabi Games 2015 Die European Maccabi Games - erstmals in Berlin!
  2. Deutschunterricht für Flüchtlingskinder Deutsch als Wahlpflichtfach in Israel
  3. Cybersicherheit Die Vision von der „Smart City“
Maccabi Games 2015

Die European Maccabi Games - erstmals in Berlin!

Am 27. Juli 2015 starteten die European Maccabi Games, die bis zum 5. August in Berlin ausgetragen werden. 70 Jahre nach der Shoa und 50 Jahre nach Aufnahme diplomatischer Beziehungen zwischen Israel und Deutschland finden diese jüdischen Sport-Europameisterschaften erstmals in ihrer Geschichte auf deutschem Boden statt, noch dazu am Ort der olympischen Spiele 1936.

Deutschunterricht für Flüchtlingskinder

Deutsch als Wahlpflichtfach in Israel

Am 8. Juli haben der israelische Erziehungsminister Naftali Bennett, die Geschäftsträgerin der deutschen Botschaft , Monika Iwersen, und der Generalsekretär der Kultusministerkonferenz, Udo Michallik, eine gemeinsame Absichtserklärung zur Einrichtung des Faches Deutsch als Fremdsprache an israelischen Schulen unterzeichnet.

Cybersicherheit

Die Vision von der „Smart City“

Die Ben-Gurion-Universität in Beer-Sheva kooperiert mit der Deutschen Telekom auf dem Gebiet der Cybersicherheit.

Botschafter Clemens von Goetze bei der Eröffnungsfeier

Deutsche Technologie für israelischen Nahverkehr

Am 16. Juli hat die deutsche IVU Traffic Technologies AG die Eröffnung ihrer Vertretung in Israel gefeiert. Der deutsche IT-Spezialist für öffentlichen Verkehr ist seit 2014 in Israel präsent, um Kunden direkt vor Ort zu betreuen.

Theodor Herzl

Deutsch ist eine jüdische Sprache

Die deutschsprachige jüdische Literatur ist zu wertvoll, um ihre Tradition abreissen zu lassen

Universität Potsdam

Universität Potsdam baut Hochschulkooperationen in Israel aus

Im Beisein der Parlamentarischen Staatssekretärin im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, Brigitte Zypries, hat der Präsident der Universität Potsdam, Prof. Oliver Günther, am 29. Juni in Israel ein „Memorandum of Understanding“ mit der Tel Aviv University unterzeichnet.

Flüchtlingslager

Hilfe für Opfer von Menschenhandel

Deutschland stellt dem UNHCR 1.000.000 Euro zur Verfügung um das Projekt „Schutz und humanitäre Hilfe für Opfer von Menschenhandel in den Ländern Sudan, Ägypten und Israel“ zu unterstützen.

EXIST-Programmunterzeichnung

Gemeinsam gründen: Das „EXIST“-Start up -Programm

Am 29.6. wurde von der Parlamentarischen Staatssekretärin des Bundeswirtschaftsministeriums, Frau Brigitte Zypries, die Ausweitung des Förderprogramms „Exist“ auf Israel bekannt gegeben.

German Bundestag President Visits the Knesset, Jerusalem

Bundestagspräsident Lammert besucht Israel

Das Präsidium des Deutschen Bundestags unter Vorsitz von Bundestagspräsident Prof. Dr. Norbert Lammert besucht vom 23. bis 26. Juni Israel. Die Würdigung und die Vertiefung der besonderen Freundschaft zwischen Israel und Deutschland stehen im Mittelpunkt des Besuchs, der aus Anlass des 50. Jahrestags der Aufnahme der diplomatischen Beziehungen zwischen den Ländern stattfindet.

Staatsministerin Böhmer

Bilder vom Anderen: Ergebnisse der Deutsch-Israelischen Schulbuchkommission

Staatsministerin Maria Böhmer eröffnete am 23.06. eine deutsch-israelische Veranstaltung des Auswärtigen Amts über die Darstellung des jeweils anderen Landes in Schulbüchern.

MUSICA im Bloomfield Science Museum Jerusalem

Workshops, Präsentationen und Ausstellungen laden Besucher dazu ein, Musikinstrumente auszuprobieren und selbst Exponate zu kreieren. Der deutsche Künstler und Erbauer Michael Badke, Gründer des Mobile Music Museums in Düsseldorf, möchte mit seiner Wanderausstellung Neugier wecken und musikalische Grundlagen fördern. Die Ausstellung läuft vom 18.6. - 8.10.15 im Bloomfield Science Museum Jerusalem.

Ausstellung im Herzliya-Museum

“Temporary Relocation” im Herzlia-Museum

Im Herzliya Museum of Contemporary Art läuft bis zum 15. August 2015 die Ausstellung „Temporary Relocation: Die Bronner Residenz“ mit Arbeiten von 6 israelischen und 6 deutschen Künstlern.

Deutscher Bundestag

Internationales Parlamentsstipendium (IPS)

Auch 2016 können israelische Stipendiaten am Praktikumsprogramm des Deutschen Bundestags in Berlin teilnehmen. Der Bewerbungsschluss ist der 15. August 2015.

50 Filme, 50 Jahre, 50 deutsche Regisseure

Im Rahmen der Feierlichkeiten zum fünfzigjährigen Jubiläum der deutsch-israelischen diplomatischen Beziehungen werden an den Cinematheken in Tel Aviv, Jerusalem, Haifa, Sderot und Holon deutsche Filme mit hebräischer Untertitelung von den letzten 50 Jahren gezeigt.

Newsletter

Neu - Newsletter

Die Deutsche Botschaft bietet ab sofort einen Newsletter an. Einmal im Monat wollen wir unter anderem anstehende Besuche und Events ankündigen, Sie an interessanten Geschichten aus Deutschland teilhaben lassen, Informationen zu Studienprogrammen in Deutschland liefern und über deutsche Projekte in Israel informieren.

Der Botschafter

Botschafter Clemens von Goetze

Dr. Clemens von Goetze

Reise- und Sicherheitshinweise

Israelische Flaggen

Das Auswärtige Amt unterrichtet Sie über alle wichtigen Informationen zur Einreise. Informationen zur aktuellen Sicherheitslage in Israel finden Sie hier.

Mehr

Working Holiday Programm

Wegbeschreibung

Zwischen der deutschen und der israelischen Regierung wurde eine Visumabsprache unterzeichnet, die es jungen Menschen zwischen 18 und 30 Jahren ermöglichen soll, das jeweils andere Land besser kennenzulernen.

Arbeit, Ausbildung und Studium in Deutschland

Studierende mit Laptop

Sie möchten in Deutschland leben und arbeiten ? Deutschland bietet Fachkräften gute Perspektiven...

Stipendien in Deutschland

Scholarships in Germany

Du möchtest in Deutschland studieren, weißt aber nicht, wie du das finanzieren sollst? Bei Young Germany stellen wir diesen Monat Stipendien vor, die dir dabei helfen können.