Der Shimon-Peres-Preis

"Fast ein Wunder" – Außenminister Gabriel verleiht Shimon-Peres Preis

Dass Deutschland und Israel trotz der Verbrechen des Holocaust so enge deutsch-israelische Beziehungen entwickelt haben, gleicht nach Ansicht von Außenminister Sigmar Gabriel beinahe einem Wunder. Es sei auch für die heutige Zeit ein Beispiel dafür, "dass aus erbitterten Feinden am Ende nicht nur Partner, sondern sogar Freunde werden können."

Holocaust-Mahnmal

Bundesregierung unterstützt internationale Arbeitsdefinition von Antisemitismus

Die Botschaft ist klar: Für Antisemitismus darf es keinen Platz geben – weder in Deutschland, noch an anderen Orten in der Welt. Um den Kampf gegen Antisemitismus zu unterstützen, hat die Bundesregierung beschlossen, sich der internationalen Definition von Antisemitismus der Internationalen Allianz für Holocaustgedenken (International Holocaust Remembrance Alliance (IHRA)) anzuschließen. Deutschland hatte die Definition mit initiiert.

Botschafter von Goetze, Ankie Spitzer, Ilana Romano, Esther Roth-Schachamorow, Yigal Carmi bei der Gedenkfeier für die ermordeten israelischen Sportler

45 Jahre nach dem Anschlag in München: Gedenkfeier für die Opfer

Am 13.09.2017 fand in Tel Aviv die jährliche Gedenkfeier für die 11 israelischen Sportler statt, die bei dem Anschlag auf die Olympischen Spiele in München 1972 von Terroristen getötet wurden. Neben Vertretern der israelischen Regierung, der Stadtverwaltung Tel Aviv und des olympischen Komitees in Israel nahm auch der deutsche Botschafter, Dr. Clemens von Goetze, an der Zeremonie am Denkmal in der Weizmann-Straße teil.

Verbotsschilder

Wichtiger Hinweis für Besucher der Deutschen Botschaft

Es gelten besondere Sicherheits-bestimmungen für Deutsche Botschaften. Im Interesse der Sicherheit der Besucher und der Bediensteten der Botschaft werden die Besucher gebeten, folgende Regelungen zu befolgen:

Israelische Flaggen

Reise- und Sicherheitshinweise

Das Auswärtige Amt unterrichtet Sie über alle wichtigen Informationen zur Einreise. Informationen zur aktuellen Sicherheitslage in Israel finden Sie hier.

Mehr

Newsletter der Deutschen Botschaft

Der israelische Schriftsteller Amos Oz

Welcher bekannte israelische Schriftsteller erhält dieses Jahr den Mount Zion Preis?
Dies und mehr erfahren Sie im Newsletter der Deutschen Botschaft Tel Aviv.
Abonnieren Sie hier:

Der Botschafter

Botschafter Clemens von Goetze

Dr. Clemens von Goetze